Staatliche Förderung sichern!

Viele Produkte mit staatlichen Zuschüssen

Linara Kaufbeuren hilft

Wir helfen dir, die Förderung zu sichern. Während des gesamten Prozesses der Beantragung und Abwicklung hast du einen persönlichen Ansprechpartner, der den reibungslosen Ablauf sicherstellt. Du lehnst dich zurück und entspannst. 

Angebot inkl. Fördercheck

Bereitstellung und Beantragung

Auftragserteilung Linara Kaufbeuren

Montage und Auszahlung

Mehr Wohnkomfort mit staatlichem Zuschuss

Wie Familie Szabo bei ihrem Projekt bares Geld gespart hat

Externer Inhalt

Mit dem Aufruf des Videos erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.


Durch das Förderprogramm für energieeffiziente Gebäude (BEG) hast du die Möglichkeit, für neue Fenster und Haustüren sowie den Anbau eines Wintergartens staatliche Zuschüsse zu beantragen. Voraussetzung: Die Maßnahme muss dauerhaft Energiekosten einsparen und damit das Klima schützen. Die Fördermaßnahme wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bewilligt und als Zuschuss ausgezahlt. Zusätzlich werden Kosten für die Bauplanung gefördert.

Wir prüfen dein Projekt auf Förderfähigkeit und unterstützen dich während des gesamten Prozesses der Beantragung und Abwicklung. Und am Ende kannst du bis zu 12.000 € sparen! (20% von bis zu 60.000 € der Kosten) Seit Anfang 2024 erfordert dies einen Sanierungsfahrplan. Ohne diesem Fahrplan sind es immerhin bis zu 4.500 Euro Sparpotential. (15% von bis zu 30.000 € der Kosten) Für beide Varianten ist ein Energieberater erforderlich. 

Eine attraktive Alternative ohne Energieberater und ohne Sanierungsfahrplan ist die Förderung als Einkommenssteuerbonus. Hierbei sind im Sinne des §35c EstG bis zu 40.000 Euro über 3 Jahre von der Einkommenssteuer absetzbar. (20 Prozent von max. 200.000 € der Kosten über 3 Jahre - 7/7/6 Prozent) Für diese Variante sollte man sich im Vorfeld mit einem Steuerberater abstimmen. 

Eric Danneken

„Als ich auf Linara Kaufbeuren stieß, hatte ich aufgrund der ausführlichen Planung und Unterstützung beim Thema Förderung von Anfang an ein gutes Gefühl.“

Eric Danneker

Wissenswertes rund um die staatliche Förderung

Grundsätzlich sind für Wintergärten, Fenster und Haustüren staatliche Zuschüsse erhältlich, wobei im individuellen Anwendungsfall immer die baulichen Gegebenheiten und energetischen Anforderungen berücksichtigt werden müssen.

Das Förderprogramm der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) berücksichtigt auch andere Systeme, die eine energetische Aufwertung des Wohnraums bewirken. Hierzu zählen auch unsere Glas-Faltwände (im Speziellen die Systeme Highline, Woodline, Combiline) inkl. Wärmeschutzpaket sowie das Schiebefenster cero III.

Zwei grundlegende Kriterien für die staatliche Förderung von Glas-Systemen sind, dass der Bauantrag des Gebäudes älter als 5 Jahre sein muss und ein Energieberater mit in die Beantragung eingebunden wird. Der Förderantrag muss außerdem vor Baubeginn gestellt werden. Darüber hinaus sind weitere energetische und bauliche Bedingungen einzuhalten. Bspw. darf der Uw-Wert (= Ein Messwert, der angibt, wie gut die Wärmedämmung von Glas-Rahmen-Konstruktionen ist) einen Maximalwert nicht übersteigen. Linara unterstützt hier vollumfänglich: Ob beim Einsatz eines Energieberaters, Berechnung Ihres spezifischen Uw-Werts oder Antragstellung - wir stehen Ihnen dauerhaft zur Seite.

Folgende Förderungen sind für Ihr Bauvorhaben möglich:

  1. Als Zuschuss von 15 % (auf maximal 30.000 €) oder 20 % (auf maximal 60.000 € - nur mit Sanierungsfahrplan) beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Bei beiden Varianten ist ein Energieberater erforderlich.
  2. Als Einkommenssteuerbonus von 20 % bis maximal 40.000 € i.S.d. §35c EStG, der über drei Jahre aufgeteilt wird. Hier ist kein Energieberater erforderlich. Ein Steuerberater ist zu empfehlen.
  3. Zusätzlich werden 50 % der Kosten für die Baubegleitung (z.B. Kosten für Energieberater) übernommen, maximal 2.500€ Zuschuss bei Vorhaben von Ein- und Zweifamilienhäusern

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne weiter.

Fabienne, Julia & Petra

Empfang in Kaufbeuren